Publikationen


 

Geschichte der historischen Aufführungspraxis in Grundzügen Teil 1

 

Geschichte der historischen Aufführungspraxis in Grundzügen

EUR 6.55 (+ EUR 1,- Versandkosten)

 

Von den Anfaengen bis Harnoncourt

Inhaltsverzeichnis
Einleitung

1. Die Jugendmusikbewegung

1.1. Allgemeines
1.2. Jugendbewegung, alte Musik, alte Instrumente
1.3. Kritik
1.4. Der Weg zur Kunstmusik
1.4.1. Chormusik
1.4.2. Musikalische Analyse
1.4.3. Musik und Lebensform
1.4.4. Instrumentalmusik
1.5. Resumee

2. Wanda Landowska

3. Christian Döbereiner

4. Musikwissenschaft

4.1. Deutschland
4.2. England

5. Die Kabeler Musiktage

6. Die Orgelbewegung

6.1. Die Veraenderung der Orgel im 19. Jahrhundert
6.2. Karl Straube, Orgelvirtuose und Vorkaempfer der Erneuerungs-bewegung
6.3. Albert Schweitzer
6.4. Die Freiburger Praetoriusorgel
6.4.l. Verstdrkter Bau von Barockorgeln
6.4.2. Restauration alter Orgeln
6.4.3. Gründung einer Orgelwissenschaft
6.5. Zusammenfassung
6.6. Heutiger Standpunkt zur historischen Orgel

7. Die Schola Cantorum Basiliensis

7.1. Paul Sacher und die Gründung der Schola Cantorum Basiliensis
7.2. Das Basler Kammerorchester
7.3. August Wenzinger und die Konzertgruppe der Schola
7.4. Das Programm der Schola Cantorum Basiliensis
7.5. Konzertprogramme, Fücher, Lehrer, Instrumente

8. Originalinstrumente

8.1. Wandel im Verhaeltnis von alter Musik und alten lnstrumenten
8.2. Die Streichinstrumente
8.3. Das Cembalo
8.4. Die Holzblasinstrumente
8.5. Die Blechblasinstrumente
8.5.1. Die Barocktrompete
8.5.2. Das Naturhorn
8.6. Die Pauke
8.7. Klang und Besetzung des Barockorchesters

9. Die "1. Generation"

9.1. Harnoncourt, Melkus, Leonhardt
9.2. Historische Musizierpraxis und Quellen
9.2.7. Nikolaus Harnoncourt
9.2.2. Eduard Melkus
9.2.3. Gustav Leonhardt

10. Alte Musik und Schallplatte

10.1. Die Anfaenge
10.2. Die Archiv Produktion
10.3. Das Alte Werk
10.4. Harmonia Mundi
10.5. Rundfunk

Literaturverzeichnis und Literaturhinweise